Thomastrasse 29 | D-92637 Weiden i.d.Opf.
+49 - (0)961 - 470 81 604

Die Gästemappe – lästiges Must Have oder doch mehr

HOTEL & TECHNIK 06/2016.

Die Gästemappe.
Möglichkeiten bis hin zu sogenannten “Concierge Tablets”. In seiner Hotel & Technik Kolumne hat sich Thomas Gruber von der Hotelberatung green apple mit dem Thema befasst:

Es gibt sie allen Varianten, Größen und Ausführungen. Die Mappe mit den Gästeinformationen auf den Hotelzimmern. Doch ganz gleich ob einfach oder edel in Leder gebunden, mit einer erschreckenden Regelmäßigkeit fällt auf, wie vernachlässigt diese oftmals sind. Eselsohren, fehlende Seite und veraltete Informationen werfen kein gutes Licht auf den Dienstleistungsgedanken des Hauses.
Natürlich bringen diese Mappen auch erhebliche Kosten und Mühen mit sich. Täglich müssen sie kontrolliert werden auf Zustand und Vollständigkeit. Der Austausch verschlissener Mappen wird gerne hinausgezögert, da optisch ansprechende Mappe teuer sind. Bei regelmäßig notwendigen Änderungen des Inhalts wie neue Gerichten auf der Room-Servicekarte, Preisänderungen für Dienstleistungen oder anderen Anpassungen müssen in allen Zimmern die jeweils richtigen Seiten getauscht werden. Die Praxis zeigt, wie viel Fehlerpotential hier steckt. Leidtragender ist zuerst der falsch informierte Gast und im zweiten Schritt der Hotelier, der sich mit entsprechend negativen Gästereaktionen konfrontiert sieht.
Was also tun?…

PDF: Die Gästemappe